Sophy Henn: “Ein Platz für Bär”

9783219116328

Sophy Henn: “Ein Platz für Bär”
Annette Betz Verlag € 12,95
Bilderbuch ab 4 Jahren

Ein schneeweißer Bär und ein Junge im Ringelpulli stehen im Mittelpunkt dieses Bilderbuches. Die beiden machen alles gemeinsam. Sie sind die dicksten Freunde, trinken und feiern zusammen und alles könnte so prima sein, wenn der knuddelige Bär mit den süßen Knopfaugen nicht immer größer werden würde. Der Junge wächst natürlich auch, aber der Bär wird so richtig groß. Wie Bären halt so sind. Dazu kommt noch, dass er natürlich auch jede Menge Unfug macht. Wie zum Beispiel, den Kühlschrank plündern und im Gartenteich plantschen. Als der Bär dann auch noch die Nachbarn erschreckt, überlegt sich der Junge, dass er einen besseren Platz für seinen Freund finden muss. Allerdings gibt es in der Straße kein passendes Geschäft, in dem der Bär bleiben mag. Auch nichtim Spielzeugladen. Der Zoo ist zu traurig, der Zirkus zu wild. Im Wald ist es zu gruseilg, in der Höhle viel zu dunkel und im Urwald zu gefährlich. Was tun? Wohin mit dem Bären? Wir sehen, wie der Junge mit seinem Bären vor dem Kühlschrank steht und wie sie gemeinsam ein kaltes Eis essen. Da hat der Junge eine prima Idee.
Wohin die Reise geht, das schauen Sie im Buch nach. Es ist eine weite Reise an einen abgelegenden Ort unserer Erde. Aber dort fühlt sich der weiße Bär sehr wohl. Wir sehen ihn glücklich im Kreis seiner neuen Familie. Auch der Junge ist glücklich mit seinen Freunden und einem kleinen Hund, der bei ihnen steht.
Auch wenn die Entfernung noch so weit ist, die beiden plaudern stundenlang am Telefon und ab und zu verreisen sie gemeinsam an einen besonderen Ort.
Sophy Henn hat ein sehr freundliches Bilderbuch über Freundschaft, aber auch sich trennen müssen und trotzdem in Kontakt bleiben, geschrieben und gemalt. Der Text ist so einfach, dass sich die kleinen Zuschauer gut in die Gefühlslagen der beiden Freunde hineindenken können.

Ah, vergessen: Das Buch beinhaltet noch eine gefaltete Messlatte.

Auf der Website von Sophy Henn gibt es jede Menge Bilder.
Und sie zeigt uns, wie man einen Bären malt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s