Élisa Géhin: “Eins, zwei… und die ganze Welt”

IMG_6028

Élisa Géhin: “Eins, zwei… und die ganze Welt”
Originaltitel: Dans l’ensemble
Prestel Verlag € 12,99
Bilderbuch ab 2 Jahren
80 farbige Abbildungen mit doppelseitiger Ausfalttafel

Das ist unsere Welt!

Was soll ich nach diesem Video noch schreiben?
Einfach, dass es ein sehr farbenfrohes, angenehmes, nicht so großes Bilderbuch ist. Das erste Bild im Buch ist eine Blume, die mir entgegenstrahlt. Danach kommt ein Baum und auf der gegenüberliegenden Seite viele Bäume, die einen Wald ergeben. Eines, zwei und ganz viele ergeben die ganze Welt. Aus einem Auto wird ein Stau und ein Autoparkplatz. Aus einem Eisenbahnwagen wird ein Zug und ein Bahnhof. Aus einem Höcker ein Kamel und dann die Wüste. Aus einem Elefant wird eine Herde und dann ein Zoo mit vielen verschiedenen Tieren. Dies hat Élisa Géhin in klaren Formen und Farben collageartig gestaltet, die auf dem matten Papier sehr gut zur Wirkung kommen.
Sie geht jedoch auch raus aus dem Stadtviertel, aus dem Bett, dem Hotel, zeigt uns die Stunde, den Tag und die Woche. Sie zeigt uns ein Skelett und einen Friedhof. Dann kommen die Sterne, die Nacht und ein knallbuntes Weltall vor einem rabenschwarzen Hintergrund. Und wem das noch nicht reicht, der bekommt noch unbekannte Wesen und noch fremdere Welten.
Genug?
Nein!
Jetzt folgt eine Doppelseite, die wir noch einmal aufklappen können. Hier sehen wir dann alles auf einen Blick und merken, wie jedes mit dem anderen zusammenhängt und ein großes Ganzes ergibt. So steht kein Bett alleine, kein Fisch schwimmt für sich und alleine schaut dieses Buch eh keiner an. Das geht gar nicht.

IMG_6029

Website von Élisa Géhin

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s