Nadia Budde: “Vor meiner Tür auf einer Matte

ca64745c90

Nadia Budde: “Vor meiner Tür auf einer Matte
Hammer Verlag
Bilderbuch ab 4 Jahren

Vor meiner Tür auf einer Matte
steht jeden Tag die blonde Ratte.

Selten lade ich sie ein,
meistens quetscht sie sich mit rein.

Schneller als ich denken kann
hat sie meine Latschen an.

IMG_7989IMG_7990

Da steht sie nun, die übergroße Ratte und macht sich häuslich. Nicht nur die Puschen des Wohnungsbesitzers hat sie an. Sie setzt sich auf seinen Stuhl, liegt in seinem Bett, frisst ihm den Kühlschrank leer, telefoniert ohne Ende, pfeift laut und falsch zur Musik aus dem Radio, lässt Teekannen fallen und schlürft in der Badewanne das Wasser weg. Die Augenringe des langmütigen Helden werden immer größer und es platzt ihm der Kragen.
Am nächsten Tag ist das blonde Tier weg. Nirgends zu finden. Nicht auf dem Kanapee, nicht in der Wanne, noch im Kühlschrank, oder im Spiegel. Niemand schnieft beim Vorlesen von Büchern und niemand benutzt den superlauten Föhn im Bad.
Ach, irgendwie triste und öde.
Unser Mann macht sich auf die Suche nach dem liebgewonnenen, lästigen Freund. Und da steht die Ratte auch plötzlich wieder an der Türe. Sie essen gemeinsam und die Ratte erzählt, was sie erlebt hat. Mit Fliege am Hals und den Latschen an den Füßen. Aber so einfach gestaltet sich das gemeinsame Leben dann doch nicht.

IMG_7991

Nadia Budde ist und bleibt die Königin. Sie reimt, wie eine Weltmeisterin und ihre Bildern sind einzigartig treffend, witzig zeigen die Schwierigkeiten dieser kleinen Wohngemeinschaft.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s