Was macht das Horn im Wald?

horn-648-pix

Peter Stangel & Cornelia von Seidlein:
Was macht das Horn im Wald?
Die Instrumente stellen sich vor
Midas Verlag € 18,90

»Was macht das Horn im Wald?« ist Bilderbuch, Hörbuch und (Vor-)Lesebuch in einem; und das für alle Altersstufen. Schon im Kindergarten kann damit gearbeitet werden und wer selbst reinspickeln, können wir auch noch etwas lernen. Peter Stangel, Autor und Dirigent aus München, stellt die zwanzig wichtigsten Instrumente eines Sinfonie-orchesters vor und Cornelia von Seidlein illustriert brav aber treffend Spieler und Instrumente.
So erfahren wir, dass Trompeten bei Soldaten für Kommados benutzt worden sind und aus Mundstück, Rohr, Ventilen und Schallbecher bestehen. Es wird uns auch erklärt, warum das Horn Horn heisst, wo es doch aus Metall hergestellt ist. Früher bestand das Intrument tatsächlich aus Stierhörnern und wurde u.a. bei der Jagd benutzt, um den Jägern u.a. mitzuteilen, wo ein Fuchs gesehen worden ist und ob der Hirsch erlegt ist.
Bei der Geige gibt es eine Schnecke und Wirbel. Wo? Na, das steht im Buch. Auch wird erklärt, warum die Öffnungen in der Geige, F-Löcher heissen.
Pizzicato heisst kneifen. Aber was bedeutet das bei der Geige, oder den anderen Streichinstrumenten?
Und welches Orchesterinstrument hat eine Säule? Natürlich das, das auch über Pedale verfügt. Erraten? Lösung auf Seite 48.
Der Dirigent darf nicht fehlen. Zusätzlich gibt es alle Instrumente mit ihren Spielern als Poster zum Aufhängen und eine CD, auf der wir jedes vorgestellte Instrument hören können. Verbunden mit einem Ausschnitt aus einem bekannten Musikstück, wie zum Beispiel “Der Elefant” aus dem “Karneval der Tiere” von Camille Saint-Saens.

Advertisements

Håkon Øvreås: “Super-Laura”

8730

Håkon Øvreås: “Super-Laura”
Aus dem Norwegischen von Angelika Kutsch
Illustriert von Øyvind Torseter
Hanser Jugendbuchverlag € 12,00
ab 11 Jahre

Endlich, nach Super-Bruno und Super-Matze ist nun die dritte im Bunde dran.
Håkon Øvreås beschreibt mit unglaublich viel Liebe und Humor Laura oder Blaura
wie sie sich manchmal nennt und ihre Freunde. Herrlich, mit Laura auf dem Wintermarkt und der Kuchenlotterie und am Schluß taucht auch noch Gelbina auf. Vielleicht die zukünftige vierte im Bande. Unbedingt lesen!

Leseprobe

Håkon Øvreås, 1974 in Norwegen geboren, studierte Literaturwissenschaft und schreibt Lyrik. Sein Kinderbuchdebüt Super-Bruno (2016) wurde mit dem Staatspreis des norwegischen Kulturministeriums, dem Literaturpreis des Nordic Council sowie dem LUCHS ausgezeichnet und ist für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Mit Super-Matze folgte 2017 die Fortsetzung dieser Geschichte, die im Frühjahr 2018 mit Super-Laura abgeschlossen wird.

“Wörter”

02158@2x

Christoph Niemann:Wörter
Aus dem Amerikanischen von Kati Hertzsch
Diogenes Verlag € 22,00

Dass Christoph Niemann ein großer Meister in Wort und Bild ist, haben wir schon mehrfach festgestellt. Lange Jahre in Brooklyn lebend, wohnt der gebürtige Waiblinger in Berlin. Aber seine New Yorker Wurzeln sind nicht abgehackt. Im Moment hat er eine Ausstellung dort in einer Galerie. Sein Witz zieht sich durch all seine künstlerischen Arbeiten. Ob er mit Kaffeetassenränder experimentiert, oder mit Legos spielt, immer kommt etwas sehr Pfiffiges heraus. Nicht einmal für Gummiebären hat er Respekt.
In diesem kleinformatigen, aber dicken neuen Buch nimmt er sich jeweils zwei Wortpaare vor und interpretiert sie mit schnellen dicken, schwarzen Strichen. Nur – viele, zuletzt – geschafft, Rock – Rock. Sie fragen sich wahrscheinlich: Hä, was soll das? Aber wenn eine Dame im Rock auf der E-Gitarre fetzt, wird es schon klarer. Und wenn bei zuletzt nur noch ein Ei im Karton ist und auf der gegenüberliegenden Seite einer die Arme hochreisst, weil er sein Puzzle gerschafft hat (geschafft), dann wissen Sie, wie es so ungefähr funktioniert. Es bleiben diese Bruchteile einer Sekunde, die man braucht, aber dann: Ja, klar, super, genial.
Ich finde leider keine Abbildungen (die eventuell rechtefrei sind). Deshalb bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als in der Buchhandlung im Buch zu stöbern. Nehmen Sie sich Zeit dafür.

Kori, Kora, Korinthe

118c520506b3e3480227e4a6ae6a00e0

James Krüss:Kori, Kora, Korinthe
Mit Illustrationen von Sybille Hein und Martina Mair
Oetinger Taschenbuch Verlag € 7,99
Für Kinder ab fünf Jahren

Ein Taschenbuch für in die Satteltasche bei der Pfingst-Radl-Tour. Der Verlag wirbt mit den schönsten Gedichten von James Krüss. Das mag ein wenig geschummelt sein, aber wir entdecken doch das ein oder andere Gedicht, das wir schon als Kinder selbst gelesen und unseren Kinder vorgelesen haben. Jetzt sind die Enkel dran. Und für die ist es dann auch gemacht. Für ErstleserInnen in großem Druck mit vielen Illustrationen ist es ein perfekter Einstieg in die Welt des Kinderbuchdichters von Helgoland.

Die kleinen Pferde heißen Fohlen, Das dankbare Giraffenkind, Kleine Katzen, Affenschule, Ein kleiner Schwan, Kleine Hunde, Wer erzieht den kleinen Elefanten, Hundertzwei Gespensterchen, Die Maus Kathrein, Das Hexen-Rückwärts-Einmaleins, Der Zauberer Korinthe, Schneemannslos, Die Weihnachtsmaus.

Mir wird ganz schummerig bei der Maus Kathrein und dem Zauberer Korinthe, die in “Mein Urgroßvater und ich” zu finden sind.

“Liccle Bit”

9783956142314_3Dn

Alex Wheatle:Liccle Bit
Der Kleine aus Crongton
Kunstmann Verlag € 18,00
Jugendbuch ab 14 Jahre

Liccle Bit, so wird der 14jährige Lemar Jackson von seinen Freunden genannt, ist zwar nur der Zweitkleinste in der Klasse, aber dieser Spitzname ist ihm hängengeblieben. Er lebt in einer zusammen mit seiner Mutter, Großmutter, seiner Schwetser und deren Säugling in einer kleinen Wohnung. Sein Vater lebt bei einer anderen Frau. Tagsüber ist er mit Jonah und McKay zusammen, die ihn zwar dauernd necken, aber doch ein engverschweisstes Freundestrio sind. Als Liccle Bit ein Date mit dem heissesten Mädchen der Schule hat, können sie es kaum fassen.
Das Leben in Crongton (einem Stadtteil einer großen englischen Stadt) ist nicht einfach. Die Familie bemühen sich, dass sie ihren Lebensunterhalt verdienen können. Gleichzeitig herrscht ein Bandenkrieg zweier Gangs. Der Anführer aus Liccle Bits Viertel ist gleichzeitig der Vater des Säuglings seiner Schwester. Liccle Bit berichtet selbst aus seinem Alltag und obwohl daraus ein düsterer, brutaler Jugendroman mit gut und böse werden könnte, legt der Autor seinem Helden eine lockere, freche, witzige Sprache in den Mund. (Ich habe mir sogar die Musik angehört, die Liccle Bits Schwester hört). Liccle Bit bekommt zwar von vielen Seiten Steine in den Weg gelegt, er meint, dass sich alle gegen ihn verschworen haben, seine Mutter meckert nur an ihm herum, seine Schwester zeigt ihm die kalte Schulter, und doch halten sie zusammen, wenn es darauf ankommt. Alex Wheatle trifft einen flotten, coolen, frechen Ton, der nicht anbiedernd ist.
Auch als Liccle Bit durch seine Gutmütigkeit in falsches Fahrwasser gerät, merken wir, dass er den Weg heraus schaffen wird.
Neben dieser lockeren Sprache, und dem Leben auf der Straße, erleben wir mit Liccle Bit, wie er sich Sorgen und Gedanken macht und dann wird es wirklich ergreifend schön.

“Ich merkte, wie mein Herz sich wie ein aufblasbarer Strandball im Swimmingpool wieder an die Oberfläche poppte.”

Ich freue mich schon auf den zweiten Teil, der im Spetember erscheinen solll.

“Was wird aus uns”

cover_dammwaswirdausuns_neu

Antje Damm:Was wird aus uns?
Nachdenken über die Natur
Moritz Verlag € 18,00
Für Kinder ab 6 Jahren

natur2

Von Antje Damm haben wir schon einige Bücher hier auf dem Blog vorgestellt. Einzigartig ist Ihre Art, uns Wissen beizubringen. Sie sucht sich ein alltägliches Thema heraus und plötzlich sind wir mitten in philosophischen Fragen, in Dingen, die unser gemeinsames Leben bewegen.
So auch hier. In über 60 Fragen und doppelt sovielen Fotos und Illustrationen zeigt Sie uns ihre unterschiedlichen Blinkwinkel auf das Thema Natur. Sie möchte, dass wir uns Antworten überlegen und vielleicht auch eigene Fragen einwerfen.
Haben Pflanzen Rechte? Wie wäre es, für immer in der Wildnis zu leben? Was können wir von der Natur lernen? Welche Frage würdest du gerne einem Tier stellen?
Das kleine Format ist ihr Markenzeichen und somit haben wir die Möglichkeit, dieses “Bilderbuch” immer mal wieder mit in den Rucksack zu stecken. Denn zu entdecken gibt es unendlich viel in diesem Buch und noch mehr Anregungen für neue eigene Ideen.

natur1

natur3

natur5

natur4

Mein kleines großes Geheimnis

9783219117547-300x340

Èric Battut:Mein kleines großes Geheimnis
Aus dem Französischen von Christiane Lawall
Annette Betz Verlag
Bilderbuch ab 3 Jahren

Der kleinen Maus fällt ein roter Apfel vor die Pfoten. Erstaunt und erfreut nimmt sie ihn und vergräbt ihn. “Das bliebt mein Geheimnis”, sagt sie.
Nach und nach kommen verschiedene Tiere und fragen, was denn die Maus da habe. Sie antwortet aber jedes Mal, dass das ihr Geheimnis sei.
Was sie allerdings nicht sieht, ist, dass hinter ihr aus der Erde etwas Grünes wächst, das einen braunen Stamm bekommt und grüne Blätter. An diesem Apfelbaum hängen dann viele Äpfel, die alle auf den Boden fallen, so dass für jedes Tier einer übrigbleibt.
Diese kleine Geschichte hat Èric Battut liebevoll illustriert, lässt viel freien Raum auf den Seiten und unterlegt das Wort Geheimnis mit einer anderen Farbe, so dass sich die Farben im Bild im Text widerspiegeln.

Leider habe ich keine Abbildungen gefunden, aber dieses kleine Video, in dem durchs das Buch geblättert wird.
Viel Vergnügen damit.